Anzeigen

Karriere

GTAI - Bulgarische Assistentin / Bulgarischer Assistent (deutschsprachig)

Germany Trade & Invest (GTAI) mit Hauptsitz in Berlin/Bonn sucht nach Möglichkeit zum 15.07.2019 oder später eine bulgarische Büroassistentin/einen bulgarischen Büroassistenten für den Standort Sofia. Die Büroassistentin/der Büroassistent wird eng mit dem GTAI-Korrespondenten in Bukarest (Rumänien) zusammenarbeiten und ihn von Sofia aus bei seiner Arbeit zu Bulgarien unterstützen. Der Arbeitsplatz ist in der Deutsch-Bulgarischen Industrie- und Handelskammer (AHK Bulgarien, Building Interpred WTC, Blvd. Dragan Tsankov 36, Block A, Et. 3, 1040 Sofia) angesiedelt, die zugleich als juristischer Arbeitgeber fungiert.

AUFGABEN DER BÜROASSISTENTIN / DES BÜROASSISTENTEN:

- Sichten der bulgarischen (Wirtschafts-) Presse und selbstständiges Zusammenfassen relevanter Themen in deutscher Sprache sowie Übersetzen bulgarischer Texte ins Deutsche

- Eigene ausführliche Recherchen und Erstellen schriftlicher Vorlagen zu diversen spezifisch vorgegebenen Wirtschaftsthemen (z.B.: Arbeitsmarkt, Bauwirtschaft, Außenhandel etc.)

- Beschaffen, Bearbeiten und Auswerten von wirtschaftlichen Statistiken

- Weitere Unterstützung des Korrespondenten bei der Informationsbeschaffung

- Systematisches Auswerten und Archivieren von Informationsquellen

- Teilnahme an und Mitschrift bei Pressekonferenzen und anderen Veranstaltungen

- Mitwirkung bei der Beantwortung von Anfragen aus Deutschland

- Büroführung und allgemeine Büroorganisation

ANFORDERUNGEN:

- Muttersprache Bulgarisch sowie sehr gute Deutsch-Kenntnisse

- Denken in wirtschaftlichen Zusammenhängen und Bereitschaft, sich in vielfältige volkswirtschaftliche und Branchenthemen einzuarbeiten

- Beherrschung von Recherche- und Interviewtechniken

- Kontakt- und Kommunikationsfreudigkeit sowie Freude am Netzwerken

- Vertrautheit mit MS-Office und internetbasierten Recherchen

- Eigenständiges Arbeiten auch bei der Behandlung von komplexen Themen

- Organisationsgeschick und Zuverlässigkeit

Bewerber*innen sollten über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (B.A. oder Master), vorzugsweise der Wirtschaftswissenschaften bzw. eines vergleichbaren Studiengangs oder eine einschlägige Berufsausbildung verfügen.

Von Vorteil sind praktische Erfahrungen in der Wirtschaft und juristische Grundkenntnisse, sowie gute Englischkenntnisse.

Gute Kenntnisse des politischen und wirtschaftlichen Lebens in Bulgarien und entsprechendes Interesse auch an Deutschland einschließlich der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen sind selbstverständlich.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf mit Lichtbild, Motivationsschreiben, Abschlusszeugnis der Hoch-/Fachhochschule, Arbeitsplatznachweise, Praktika, Sprachzeugnisse) bis zum 17.07.2019 unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und der Gehaltsvorstellungen an: Petia Patrashkova, Assistentin des Hauptgeschäftsführers, Personal, petia.patraschkova(at)ahk.bg T: +359 2 816 30 12

Praktikum ab August 2019 im Bereich DEinternational, DBIHK

Praktikum im Messebereich, DBIHK - ab sofort

Immobilienangebote

INTRAMA verkauft Produktions- und Lagerhallen in der Stadt Plovdiv, Industriegebiet - Nord mit einer bebauten Fläche von 2289 m²

INTRAMA verkauft Produktions- und Lagerhallen in der Stadt Plovdiv, Georgi Tringov Str. 9, Industriegebiet - Nord mit einer bebauten Fläche von 2289 m²

Verwaltungsteil auf zwei Ebenen - Konferenzsaal, Büros, Küchen, Sanitär/WC - insgesamt 618 m2

Industrie- und Lagerräume auf einer und zwei Ebenen:

> Produktionshalle 578 m2 mit einer Höhe von 10 Metern
> Produktionshalle 273 m2 mit einer Höhe von 5,6 Metern
> Produktionshalle 273 m2 mit einer Höhe von 3,4 Metern
> Lagerraum 547 m2 mit einer Höhe von 3,4 Metern

Zur Industrie- und Lagerhallen: Umkleideräume, Sanitärräume / Bäder und Toiletten /, Ruhezimmer, Lastenaufzug bis zu einer Tonne, Lade- / Entladerampe.

Der Standort verfügt ab 2014 über eigene Trafostation mit einer Leistung von 630 KVA
Klimaanlage und Belüftung
Zusätzlicher Kessel für flüssigen Brennstoff
Druckluftbehälter 2 m3

Das Gebäude ist in ausgezeichnetem Zustand. Gegeneralrenovierung ist nicht erforderlich. Top-Lage passend für Produktion- und/oder Lagerung.

Kontaktperson:
Stoyan Ivanov
Tel .: +359 894 520 215
E-Mail: sivanov(at)intrama-bg.com 

84.000 m² Grundstück neben der Kreuzung an der Mariza-Autobahn zum Kauf

In Bulgarien wird ein vorzügliches Grundstück neben der Kreuzung an der Mariza-Autobahn zwischen den Städten Haskovo und Dimitrovgrad 84.000 m2 verkauft. 

Status: Das Grundstück wurde in den Gesamtregulierungsplan eingetragen und es existiert bereits eine Genehmigung für Änderung der Verwendungszwecke – von landwirtschaftlichen zu Industrietätigkeiten (ПУП-ПЗ und КИНТ 1), Bebauung: 67.200 m2, Höhe = 15 m, Tatsächliche Baufläche 336.000 m2. Frontale Seite zur Asphaltstraße – 300 m. Das ist das größte Grundstück mit Erlaubnis für Bautätigkeiten in der Region und ist Teil des Industriegebiets „Trakija“ „TRAKIJA TECH“ mit entwickelter Infrstruktur und vielen Kommunikationsmöglichkeiten im Industriegebiet mit Wasserquelle und Stromnetz. In der Nähe gibt es eine Gasrohrleitung. Das Grundstück ist geeignet für den Bau von Industriegebäuden: www.dimteos.com

Das Grundstück liegt weniger als 700 m entfernt von der größten und für die ganze Südwestliche Eurasiatische Region wichtigste Autobahnkruezung. Ein Asphaltweg verbindet das Grundstück mit der Autobahnkruezung.

Das ist auch der einzige Knottenpunkt, an dem sich die drei transkkontinentalen Autobahnen – auch Transportkorridore Nr. 4 London-Kalkutta und Nr. 10 Wien-Istanbul genannt – treffen. Die Transportkorridore verbinden Europa vom Atlantischen mit dem Indischen und dem Pazifischen Ozean, Transportkorridor Nr. 9 vom Nordeuropa – Helsinki-Rußland und der Ukraine mit den Mediteranen Ländern und „der neuen Seidenstraße“ „Ein Ring – ein Weg“.

Die Kreuzung ist zugleich auch ein regionales Logistikzentrum – Entfernung in Bulgarien bis: Plovdiv – 80 km, Sofia – 200 km, Hafen an der Donau – Rousse – 300 km; Seehäfen: Bourgas – 200 km, Varna – 350 km; bis zur Türkei: Rodosto – 200 km, Istanbul – 300 km; Griechenland: Alexandroupolis – 120 km, Kavala – 150 km, Thessaloniki – 300 km. Überall gibt es unterschiedliche Transportmöglichkeiten – Eisenbahn, Flugtransport und Autobahnen.

Mehr Infos (auf Bulgarisch)

Ansprechpartner:
Herr Dimitar Dimitrov
Tel. : +359 (0) 888 700 991 und +359 (0) 886 680 707;
E-mail: dimteos(at)mail.bg