Vier Startups präsentieren Bulgarien auf der Start.Up! Germany 2018

Playground Energy, Connected Bin, Tickеy und AvtoIkonom sind die bulgarischen Startups, die ausgewählt wurden, um Bulgarien auf der internationalen Roadshow Start.Up! Germany 2018 zu präsentieren. Vom 7. bis 12. Oktober 2018 findet die Start.Up! Germany 2018 in sechs deutschen Städten statt: Düsseldorf, Köln, Dortmund, Essen, Duisburg und Bochum.

Eine spezialisierte Jury von Top-Managern von Unternehmen, die Mitglieder der DBIHK sind, hat die Gewinner an einer Veranstaltung am 4.September 2018 in betahaus Sofia ausgewählt.

Playground Energy wurde Ende 2012 gegründet. Das Unternehmen hat ein einfaches, aber wichtiges Ziel – Kinder sollen motiviert werden, öfters draußen zu spielen. Das Unternehmen produziert Anlagen, die mit Hilfe des installierten Generators die kinetische Energie in elektrische Energie umwandeln. Dadurch werden z.B. Licht und Geräusche aktiviert.

ConnectedBin entwickelt eine Lösung, die Abfallbehälter "smart" macht. Der Behälterfüllstand und -status in Echtzeit überwacht werden, sowie die Abfuhr von Abfällen optimieren.

TICKEY hat eine Lösung entwickelt, die das Reisen im urbanen Umfeld erleichtert. Tickets können direkt mit dem Smartphone bezahlt werden. Durch Sensoren findet die App den besten und schnellsten Weg von A nach B mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Der Reisende kann im Bus, in der U-Bahn und in der Straßenbahn zahlen.

AvtoIkonom bietet eine Dienstleistung an, bei der ein professioneller Fahrer das Auto in eine von den Kunden gewünschte oder von AvtoIkonom empfohlene Werkstatt fährt und zurückgibt. So sparen die Kunden Zeit.

Die vier Gewinner präsentieren sich im Rahmen der Konferenz „Wirtschaft 4.0“ anlässlich des Jubiläums „25 Jahre deutsche Wirtschaft in Bulgarien“, die am 20. September 2018 in den Sofia Tech Park - stattfinden wird.

Die besten Drei werden Geldpreise von DBIHK bekommen.

In rund 15 Ländern identifizieren die dortigen Deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) geeignete Start-ups für die Teilnahme an Start.up! Germany 2018. Die Zielgruppe sind junge Unternehmen, die in einem der Bereiche Insurtech, Smart City oder Logistics&Mobility ein innovatives Projekt entwickelt haben und deutsche Partner und/oder Kunden suchen. Mehr als 40 Startups aus aller Welt werden an der Roadshow Start.Up! Germany 2018 teilnehmen. Eine Woche lang werden innovative Gründerunternehmen die Möglichkeit haben, sich mit etablierten Unternehmen, erfolgreichen Führungskräfte und Vertretern der Risikokapitalfonds aus Europa und der Region auszutauschen, sowie Vertretern der Politik und offizieller Stellen zu treffen.

Zurück