Playground Energy unter den besten drei internationalen Start-ups auf Start.Up! Germany 2018

Das bulgarische Start-up Playground Energy war am Finale der internationalen Roadshow Start.Up! Germany 2018. Die Tour fand vom 7. bis 12. Oktober 2018 statt und wurde vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) organisiert.

Insgesamt vier bulgarische Start-ups - Playground Energy, Connected Bin, Tickеy und AvtoIkonom - präsentierten Bulgarien. Eine spezialisierte Jury von Top-Managern hat die Gewinner an einer von der DBIHK organisierten Veranstaltung im September 2018 ausgewählt.

Eine Woche lang präsentierten die jungen Unternehmen ihre Ideen und tauschten sich in mehr als 30 Terminen und Events aus. Mehrere IHKs, deren Mitgliedsunternehmen und Vertreter der regionalen Politik und Wirtschaft haben sich mit den internationalen Start-ups getroffen und zukünftige Projekte besprochen.

Mehr als 50 internationalen Start-ups aus 22 Ländern nahmen an der Roadshow teil und Playground Energy schaffte es zum Top 3. Dadurch konnte das junge Unternehmen am Großfinale Finale des RuhrSummits teilnehmen. Dabei haben die drei besten deutschen und die drei besten internationalen Start-up vor einer Topjury gepitcht.

Playground Energy wurde Ende 2012 gegründet. Das Unternehmen hat ein wichtiges Ziel – Kinder zu motivieren, mehr draußen zu spielen. Das Unternehmen ist auf Spielplatzanlagen spezialisiert, die kinetische in elektrische Energie umwandeln und dadurch die Geräte für die Kinder mit Licht und Geräuschen interaktiv machen.

Zurück