Dez 05

Workshop "Empathie - der neue Führungsstil"

Emotionale Intelligenz ist die Kombination emotionaler und sozialer Fähigkeiten, die zusammen genommen bestimmen wie gut wir uns selbst sehen und ausdrücken, gesellschaftliche Beziehungen aufbauen und erhalten, Herausforderungen begegnen, emotionale Informationen auf effektive und bedeutsame Weise verwenden.

Wir alle kennen jemanden, der extrem klug ist, sich im Leben aber nicht gut behaupten kann. Ein brillanter Student, der sein Studium abbricht, oder ein unglaublich intelligenter Angestellter, der im Berufsleben nicht vorankommen kann. Durch den Kontakt mit ihnen wissen wir, dass sie ein sehr gutes oder hohes intellektuelles Niveau haben, aber das scheint nicht genug zu sein, um ihnen Erfolg zu garantieren.

Der Grund dafür liegt nicht in ihrem Intelligenzquotient (IQ), sondern in der sogenannten emotionalen Intelligenz, die mit dem Gesamtquotient der emotionalen Intelligenz (EQ) gemessen wird. Darwin wies darauf hin, dass der emotionale Ausdruck für das Überleben unerlässlich sei. Dies gilt voller Kraft für den heutigen Arbeitsplatz.

Um unsere emotionale Intelligenz zu verbessern, müssen wir uns auf den Aufbau und den Ausgleich von 15 Fähigkeiten in den fünf vom Psychologen Dr. Reuven Bar-On identifizierten Bereichen konzentrieren:

  • Selbstwahrnehmung: Selbstachtung, Selbstverwirklichung, Emotionales Selbstbewusstsein
  • Selbstdarstellung: Gefühlsausdruck, Durchsetzungsvermögen, Unabhängigkeit
  • Zwischenmenschliche Beziehungen: Zwischenmenschliche Beziehungen, Einfühlungsvermögen, soziale Verantwortung
  • Entscheidungsfindung: Problemlösung, Realitätsprüfung, Impulskontrolle
  • Stressbewältigung: Flexibilität, Stresstoleranz, Optimismus

Dieser interaktive halbtägige Workshop verbindet Theorie mit praktischen Übungen und Rollenspielen und hat folgende Inhalte:

  • Was ist Einfühlungsvermögen? Arten von Empathie.
  • Wie kann man Empathie bei der Arbeit oder in persönlichen Beziehungen trainieren?
  • Positionen der Wahrnehmung
  • Die andere Seite der Empathie
  • Empathie als Managementmethode

Die Teilnehmer erlernen praktische Kenntnisse, wie sie ihre Kommunikationsfähigkeiten verbessern können, wie sie Stress überwinden und in ihrer täglichen Arbeit positiv und produktiv bleiben können. Sie erwerben auch dauerhaftes und nützliches Wissen, das sie aktiv einsetzen werden, um ihre beruflichen Pflichten zu erfüllen, ihre Aktivität zu erhöhen und ihre Motivation zu steigern.

Lektorin:
Frau Polly Fistolera
verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Psychologie, Psychotherapie, Hypnotherapie, Coaching, soziale und emotionale Intelligenz, NLP, Rekrutierung und Schulung von Mitarbeitern in vielen Ländern, darunter Italien, der Schweiz und Singapur. Sie ist die einzige lizenzierte Spezialistin für das Testen, Analysieren und Bewerten emotionaler Intelligenz auf der Balkanhalbinsel von MHS Canada. In ihrer Privatpraxis arbeitet sie seit 2005 mit Kunden aus Unternehmen, Bildung und Privatkunden zusammen. Sie arbeitet individuell, mit Paaren und Gruppen, sowohl kurz- als auch langfristig. Dabei verwendet sie verschiedene Methoden der Psychologie, Psychotherapie, Motivationscoaching, sozialer und emotionaler Intelligenz, persönlicher Wachstumsprogramme und Schulungen für Unternehmen.

2012 gründete sie das Bulgarische Institut für soziale und emotionale Intelligenz. Die Mission des Instituts ist es, das Konzept von emotionaler Intelligenz als fester Bestandteil des Alltags zu fördern.

Zurück zur Liste

VIP-Partner