Okt 14

Deutsch-Bulgarisches Wirtschaftsforum in Burgas

Seit Jahren entwickeln sich die bilateralen Handelsbeziehungen zwischen Deutschland und Bulgarien dynamisch und das Potenzial ist noch nicht ausgeschöpft. Um die Wirtschaftsbeziehungen zwischen beiden Ländern zu intensivieren, organisiert die AHK Bulgarien am 14. Oktober 2019 in der bulgarischen Küstenstadt Burgas ein deutsch-bulgarisches Wirtschaftsforum über Deutschland.

Neben den Fachvorträgen und B2B-Kontakt- und Kooperationsgesprächen beinhaltet die Veranstaltung auch die Besichtigung des Industrie- und Logistikparks Burgas sowie einen offiziellen Abendempfang. Bereits im Vorfeld des Wirtschaftsforums akquiriert die AHK Bulgarien für die deutschen Unternehmensvertreter individuelle Gesprächspartner aus Bulgarien.

Der bulgarische Markt ist besonders attraktiv für deutsche Unternehmen aus den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Automotive, chemische Industrie, Ernährungswirtschaft, Textil- und Bekleidungsindustrie, Informations- und Kommunikationstechnik, Umwelttechnik (Wasser- und Abfallwirtschaft), Energieeffizienz und Tourismus. Der Preis für die Teilnahme pro Unternehmensvertreter beträgt 50,00 Euro (zzgl. MwSt.). Darin enthalten sind die Kosten für die individuelle Gesprächspartnervermittlung sowie das Mittagessen und den Abendempfang. Die Kosten für Reise, Unterkunft und Verpflegung trägt jeder Teilnehmer selbst.

Programm

09:30 – 10:00 Uhr             Registrierung und Willkommenskaffee

10:00 – 10:20 Uhr             Eröffnung und Begrüßungsworte                                                         
                                           Herr Dr. Mitko Vassilev
, Hauptgeschäftsführer der AHK Bulgarien                                         
                                           Herr Zhetscho Stankov
, Stv. Minister für Energetik der Republik Bulgarien (bestätigt)
                                           Herr Dimitar Nikolov, Bürgermeister von Burgas (bestätigt)
                                           Herr Valcho Cholakov, Gebietsgouverneur von Burgas (bestätigt)

10:20 – 10:40 Uhr             Thema: „Investieren in Deutschland und das Informations- und Dienstleistungsangebot von Germany Trade and Invest (GTAI)“
                                           Herr Günter Maier, GTAI, Leiter GTAI-Büro Sofia und Bukarest (bestätigt)

10:40 – 11:00 Uhr             Thema: „Standortentwicklung und Regionalmanagement – „weiche“ Formen der Wirtschaftsförderung zur Unterstützung von Regionen und Unternehmen“
                                           Frau Dr. Patricia Callies, Ministerialrätin und Leiterin des Referats Standortentwicklung im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (bestätigt)

11:00 – 11:20 Uhr             Thema: „Der Wirtschaftsstandort Hochrhein-Bodensee und die Kooperationsmöglichkeiten für ausländische Unternehmen“
                                            Herr Prof. Dr. Uwe Böhm, Geschäftsführer Geschäftsfeld International in der IHK Hochrhein-Bodensee (bestätigt)

11:20 – 11:40 Uhr             Thema: „Regionale Besonderheiten in Südosteuropa: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunftsaussichten“
                                           Frau Anja Quiring, Regionaldirektorin für Südosteuropa im OstAusschuss – Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft e.V. (bestätigt)                                        

11:40 – 12:00 Uhr             Thema: „Investitionsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen im Industrie- und Logistikpark Burgas und in der Region“
                                           Herr Stamen Stamov, Geschäftsführer des Industrie- und Logistikparks Burgas AD (bestätigt)

12:00 – 12:15 Uhr             Thema: Vorstellung des Projekts für Energy Scouts „Young Energy Europe”
                                           Frau Janine Hansen, Projektleiterin Young Energy Europe, DIHK Service GmbH

12:15 – 12:30 Uhr            Präsentation ProCredit Bank, Bronze-Sponsor des Forums Thema: „Firmenfinanzierung durch ProCredit Bank gemäß des Programms InnovFin“ Frau Denitza Madzhunova, Leiterin Geschäftsabteilung – Großunternehmen, ProCredit Bank (Bulgarien) EAD

12:30 – 14:00 Uhr              Mittagsbuffet

14:00 – 15:30 Uhr              Möglichkeit für individuelle Gespräche mit den Lektoren des Forums und den bulgarischen Teilnehmern
15:30 – 18:00 Uhr
              Führung durch den Industrie- und Logistikpark Burgas sowie Unternehmensbesichtigung
18:00 – 20:30 Uhr             
Offizieller Empfang und Networking

Zurück zur Liste

VIP-Partner