Ihr Partner in Bulgarien

Die Deutsch-Bulgarische Industrie- und Handelskammer ist die erste Adresse für Vertreter der deutschen Wirtschaft und deren Partner in Bulgarien. Zudem schafft sie eine Plattform für Kommunikation, Kooperation und Austausch zwischen Unternehmen aus beiden Ländern. Unser Ziel ist es, unsere deutschen, bulgarischen und internationalen Mitglieder und Kunden zu neuen und erfolgreichen Geschäftsmöglichkeiten zu verhelfen, und durch unser breites Dienstleistungsangebot, ihren Erwartungen entgegenzukommen.

Die Deutsch-Bulgarische Industrie- und Handelskammer:

  • vertritt die deutsche Wirtschaft in Bulgarien, informiert über die Wirtschaftsstandorte Deutschland und Bulgarien und arbeitet im Interesse der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zwischen den beiden Ländern;
  • unterstützt die Zusammenarbeit zwischen deutschen und bulgarischen Unternehmen und Institutionen; setzt sich für die Interessen ihrer Mitglieder ein und fungiert als deren Stimme gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit; unterstützt Partnerschaftsprojekte anderer Organisationen;
  • bietet unter der Servicemarke DEinternational deutschen und bulgarischen Unternehmen Informations- und Beratungsdienstleistungen zwecks Unterstützung ihrer außenwirtschaftlichen Geschäftstätigkeit an und führt unter anderem Geschäftspartnersuche, Terminorganisation, Kooperationsbörsen, Geschäftsreisen, Konferenzen, Informationsveranstaltungen, themenbezogene Projekte und Marktstudien durch; erstellt Informationsmaterialien und Analysen in Wirtschafts- und Rechtsfragen;
  • ist offizieller Vertreter in Bulgarien von fünf führenden deutschen Messen – Messe Düsseldorf, Kölnmesse, Leipziger Messe, NürnbergMesse, Messe München – und unterstützt bulgarische Aussteller und Messebesucher.

Weltweit bestens vernetzt

Dachorganisation der IHKs ist der deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK), der gleichzeitig das AHK-Netzwerk koordiniert und betreut.

An 130 Standorten in 90 Ländern weltweit bieten Deutsche Auslandshandelskammern (AHK) ihre Erfahrungen, Verbindungen und Dienstleistungen deutschen wie ausländischen Unternehmen an. AHKs sind in allen Ländern vertreten, die für die deutsche Wirtschaft von besonderem Interesse sind. Die AHKs sind anteilig durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Enge Anbindung an Deutschland

Die AHKs sind in Deutschland eng verbunden mit dem Netzwerk der deutschen Industrie- und Handelskammern (IHK). Gemeinsam unterstützen IHKs und AHKs die deutschen Unternehmen beim Auf- und Ausbau ihrer Wirtschaftsbeziehungen mit dem Ausland.

AHK Bulgarien

AHK Bulgarien: Um den Wiedererkennungseffekt zu verbessern, treten die AHKs in Deutschland mit dem jeweiligen Landeszusatz auf - wie zum Beispiel AHK Bulgarien.
DBIHK: Deutsch-Bulgarische Industrie- und Handelskammer ist die offizielle Bezeichnung der AHK Bulgarien.

Drei Schlüsselfunktionen

AHKs vereinen drei Funktionen an ihren Standorten. Sie sind:

1. Offizielle Vertretungen der Deutschen Wirtschaft

Die AHKs sind die wichtigsten Partner im Ausland für die Außenwirtschaftsförderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Sie vertreten offiziell die Interessen der deutschen Wirtschaft gegenüber der Politik und Verwaltung im jeweiligen Gastland.

2. Mitgliederorganisationen

Die AHKs werden von ihren weltweit 44 000 Mitgliedsunternehmen getragen. Die engagierten Unternehmen übernehmen vielfältige Aufgaben zur Pflege, Intensivierung und Verbesserung der gesamten Außenwirtschaftsbeziehungen, speziell der zwischen dem jeweiligen AHK-Standort und Deutschland.

3. Dienstleister für Unternehmen

Die AHKs bieten Unternehmen aus Deutschland und aus dem Gastland unter der Servicemarke DEinternational weltweit vergleichbare sowie standortspezifische Dienstleistungen zur Unterstützung ihrer außenwirtschaftlichen Geschäftstätigkeit an.