Workshop zum Thema: „Deutsch-Bulgarisches Rahmenabkommen zur Förderung von Umweltschutzpilotprojekten in Bulgarien“

Beginn:
07.12.2016 | 10:00
Ende:
- 13:00
Ort:
AHK Bulgarien, Frederic Joliot-Curie Str. 25А, Seminarraum

Deutschland und Bulgarien haben im Juni 2016 ein bilaterales Abkommen zur Durchführung von innovativen Umweltprojekten in Bulgarien unterzeichnet. Die Projekte werden von Deutschland durch Zinszuschüsse in Verbindung mit Darlehen der KfW oder durch Investitionszuschüsse gefördert.

Ziel dieses Abkommens ist es, über die angebotene finanzielle Unterstützung die bulgarischen Unternehmen zu ermuntern, in umweltfreundliche und klimaschutzverträgliche Technologien zu investieren. 

Die Projektvorschläge können vom 1. November bis zum 31. Mai 2017 beim bulgarischen Umweltministerium eingereicht werden. Sie werden von einer gemischten deutsch-bulgarischen Arbeitsgruppe bewertet. 

Diesbezüglich veranstaltet die Deutsch-Bulgarische Industrie- und Handelskammer am 7. Dezember 2016 von 10.00 bis 13.00 Uhr einen Workshop: 

Thema:

Deutsch-Bulgarisches Rahmenabkommen über gemeinsame Umweltschutzpilotprojekte in Bulgarien. Fördermöglichkeiten für Projekte im Rahmen des Umweltinnovationsprogramms Ausland des BMUB.
Themenbereiche: Klimaschutz, Luftreinhaltung, Gewässerqualität, Bodenschutz, Ressourceneffizienz“

Redner:

Dipl.-oec. Knut Höller, M.B.A, Consultant im Auftrag vom BMUB und Hauptgeschäftsführer von Initiative Wohnungswirtschaft Osteuropae (IWO) e.V.

Ort:

AHK Bulgarien, Frederic Joliot-Curie Str. 25А, Seminarraum

Datum:

am Mittwoch, den 7. Dezember 2016, 10.00-13.00 Uhr

Eine Diskussion, wobei die Teilnehmer ihre Fragen stellen können, ist vorgesehen.

Für diese Veranstaltung halten wir eine konsekutiv Übersetzung vor.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei.

Bitte, bestätigen Sie Ihre Teilnahme über das beigefügte Formular bis zum 2. Dezember 2016.

Beigefügt finden Sie folgende Unterlagen:
1. Anmeldeform zum Workshop;
2. Bewerbungsform für die Projektvorschläge (Englisch + Übersetzung ins Bulgarische);
3. Informationsbroschüre über das Umweltinnovationsprogramm Ausland in englischer Sprache