VOLLVERSAMMLUNG DER DBIHK

Beginn:
14.06.2018 | 18:00
Ende:
- 20:00
Ort:
Hotel Intercontinental Sofia, Narodno sabranie Platz Nr. 4, Sofia 1000

Sehr geehrte Mitglieder,

der Vorstand der DBIHK lädt Sie herzlich zur ordentlichen Vollversammlung der DBIHK ein.

Donnerstag,14.06.2018, 18.00 Uhr
(Registrierung ab 17.30 Uhr)
Hotel Intercontinental Sofia
Narodno sabranie Platz Nr. 4, Sofia 1000

Programm:

18.00 - 18.05 Uhr   Eröffnung - Tim Kurth, Präsident der DBIHK

18.05 - 18.15 Uhr   Begrüßung von S.E. Herbert Salber, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland

18:15 - 18:45 Uhr   Vortrag von Herrn Tomislav Donchev, Vizepremier der Republik Bulgarien (eingeladen)

18:45 - 19:00 Uhr   Diskussion

19:00 - 20:00 Uhr   Vollversammlung

Tagesordnung:

  1. Annahme des Berichts des Vorstands für das Jahr 2017
  2. Ergebnisse der durchgeführten externen Wirtschaftsprüfung (Audit) von PWC Bulgarien EOOD und der Kontrollkommission der Deutsch - Bulgarischen Industrie- und Handelskammer
  3. Entlastung der Vorstandmitglieder für ihre Tätigkeit im Jahr 2017
  4. Verabschiedung des Haushalts 2018
  5. Wahl der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft für 2018
  6. Wahl neuer Vorstandsmitglieder der Deutsch-Bulgarischen Industrie- und Handelskammer
  7. Kriterien für die Aufnahmen neuer Mitglieder der DBIHK
  8. Sonstiges

Bei fehlendem Quorum beginnt die Vollversammlung gemäß Art. 27 des Gesetzes über die juristischen Personen mit nichtwirtschaftlichem Zweck und gemäß Art. 25/2/ der Satzung 1 Stunde später am selben Ort und mit derselben Tagesordnung.

Die Materialien im Zusammenhang mit der Tagesordnung finden Sie unter diesem Link sowie im Büro der Deutsch-Bulgarischen Industrie- und Handelskammer (Sofia 1113, F. Joliot-Curie Str. 25A) innerhalb der Geschäftszeiten.

Nach dem Ausscheiden als Vorstandsmitglieder der DBIHK von Ekkehard Neureither, ABB Bulgarien EOOD und Herrn Daniel Hoffmann, Lufthansa Technik Sofia gem. Art. 29 /3/ der Satzung der DBIHK können Sie weitere Personenvorschläge für neue Vorstandsmitglieder schriftlich bis einschließlich 31. Mai 2018 beim Hauptgeschäftsführer einreichen. Die vorgeschlagene Person soll dem Vorschlag schriftlich zugestimmt haben und die Kriterien des Art. 14 und Art. 28 /2/der Satzung erfüllen.