Mitarbeiterentsendung im Rahmen der EU - Rechts-, Steuer- und Einwanderungsaspekte

Beginn:
19.10.2017 | 10:00
Ende:
- 12:00
Ort:
Sofia, Deutsch-Bulgarische Industrie- und Handelskammer, Konferenzsaal

 

 

 

Die Deutsch-Bulgarische Industrie- und Handelskammer (DBIHK) und Deloitte Bulgaria organisieren ein Seminar zum Thema „Mitarbeiterentsendung im Rahmen der EU - Rechts-, Steuer- und Einwanderungsaspekte“.

Die Veranstaltung findet am 19. Oktober 2017 (Donnerstag) von 10.00-12.00 Uhr im Konferenzsaal der DBIHK, Fr. Joliot-Curie Str. 25A, 1113 Sofia statt.

Die Mitarbeiterentsendung im Rahmen der EU als Teil der Erbringung von Dienstleistungen erhielt Anfang 2017 einen völlig neuen Regulierungsrahmen in Bulgarien. Für ihre relativ kurze Existenz hat die neue Gesetzgebung jedoch eine Reihe von Fragen über ihre Anwendung hervorgerufen. Das aktuelle Seminar zielt darauf ab, einige von diesen Fragen zu klären. Darüber hinaus werden wir auch einige wichtige praktische Aspekte der Besteuerung und der sozialen Sicherheit bei der Entsendung ansprechen.

Programm:

 9:45 – 10:00 Uhr

Registrierung der Teilnehmer

10:00 – 10:10 Uhr

Eröffnung und Einleitung

10:10 – 11:15 Uhr

Rechts- und Immigrationsprobleme der Entsendung

11:15 – 11:30 Uhr

   

Kaffee-Pause

11:30 – 11:50 Uhr

Steuer- und Versicherungsfragen der Entsendung

11:50 Uhr

Fragen & Antworten

 

Lektoren:

Arbeitssprache: Bulgarisch

Die Teilnahme ist kostenlos für DBIHK-Mitglieder mit vorheriger Anmeldung und gilt für 2 Personen pro Mitgliedsunternehmen.

Es sind bereits alle Plätze vergeben.