Konferenz: Wirtschaftliche Zusammenarbeit Deutschland und Bulgarien - Wir sichern eine europäische Erfolgsgeschichte

Beginn:
22.06.2017 | 14:30
Ende:
- 18:00
Ort:
Sofia, Gurko Str. 1, Sofioter Staatsgalerie

Die Deutsch-Bulgarische Industrie- und Handelskammer und Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit organisieren gemeinsam am 22. Juni.2017 von 14.30 bis 18.00 Uhr in die Sofioter Staatsgalerie eine Konferenz zum Thema „Wirtschaftliche Zusammenarbeit Deutschland und Bulgarien: Wir sichern eine europäische Erfolgsgeschichte.
 
Deutschland ist der wichtigste Wirtschaftspartner Bulgariens. DBIHK ist die Schnittstelle, die viele Erfolgsgeschichten zwischen beiden Ländern unterstützt. Während den Jahren wählten viele deutschen Firmen Bulgarien für ihre Osteuropageschäfte aus. Die bilaterale Zusammenarbeit und der Handel zwischen KMUs entwickelt Synergien und Wohlstand. Durch den Austausch von Best Practices in beiden Ländern im EU-Kontext werden Empfehlungen formuliert, die die Zusammenarbeit mit Blick auf Zukunft sicherstellen. Ein detailliertes Programm der Veranstaltung finden Sie hier.
 
Im Anschluss der Konferenz organisieren wir ein traditionelles sommerliches Netzwerktreffen mit Empfang ab 18.00 Uhr im Garten von Grand Hotel Sofia, Gurko Str. 1.
 
Die Teilnahme an beiden Veranstaltungen ist dank der freundlichen Unterstützung von der Stiftung Friedrich Nauman für die Freiheit kostenfrei (bis zu 2 Personen pro Mitgliedsunternehmen).

ONLINE-ANMELDUNG

Die Arbeitssprachen der Veranstaltung sind Deutsch und Bulgarisch mit Simultanübersetzung.

Ihre Teilnahme als Sponsor der Veranstaltung können Sie bis zum 19.06.2017 an tania.gerginova(at)ahk.bg bestätigen. Die Sponsoringmöglichkeiten finden Sie hier.