Interkulturelles Training Deutschland

Beginn:
05.10.2017 | 09:00
Ende:
- 17:00
Ort:
Sofia, Deutsch-Bulgarische Industrie- und Handelskammer, Seminarsaal

Interkulturelles Training Deutschland


Datum: 5.10.2017, Donnerstag
Dauer: ganztägig, 9:00-17:00 Uhr
Ort: Sofia, Deutsch-Bulgarische Industrie- und Handelskammer, Seminarsaal
Arbeitssprache:
Bulgarisch


Ziele:

Deutschland ist ein wichtiger Geschäftspartner für die bulgarische Wirtschaft. Für die erfolgreiche Zusammenarbeit sollte man die Spielregeln im deutschen Markt kennen. Die Kultur beeinflusst maßgeblich die Denk- und Handlungsweise, die Verhandlungsstrategien, die Entscheidungsfindung, die Problemlösung, die Entwicklungsstrategien und die ganze Geschäftskommunikation der Firma.

In diesem Training werden Sie die Geschäftspraktiken in Deutschland kennenlernen - von der ersten Kontaktaufnahme bis zur langfristig erfolgreichen Zusammenarbeit. Sie bekommen wertvolle Tipps, wie Sie Ihre Firma und Produkte auf den deutschen Markt präsentieren und wie man mit deutschen Geschäftspartnern verhandelt. Sie trainieren professionelles und selbstsicheres Auftreten im Umgang mit Ihren deutschen Kollegen, Kunden und Lieferanten.

Das erworbene Wissen wird Ihnen helfen, Missverständnisse, Frustrationen und Konflikte in der Zusammenarbeit zu vermeiden sowie effektiv und zielgerichtet mit dem deutschen Mutterkonzern zu kommunizieren. Fallbeispiele und interaktive Übungen sichern den andauernden Lerneffekt und garantieren eine schnelle Umsetzung des Erlernten im beruflichen Alltag. Das Ergebnis wird Verbesserung der Marktposition und Erhöhung des Geschäftserfolgs in Deutschland sein.


Zielgruppe:

  • Fach- und Führungskräfte, die mit deutschen Kunden, Lieferanten und Kollegen arbeiten.
  • Bulgarische Unternehmen, die in Deutschland Geschäfte betreiben.
  • Bulgarische Unternehmen, die einen Eintritt in den deutschen Markt planen.

Methodik:

PowerPoint-Präsentation, Videoanalyse, interaktive Übungen, Fallstudien, Einzel- und Gruppenarbeit, Diskussionen


Lektor:

Eugeniya Weber ist zertifizierte interkulturelle Trainerin und Beraterin. Sie ist in Bulgarien geboren und aufgewachsen. Seit 1996 ist Deutschland ihr Lebensmittelpunkt. Eugeniya Weber verfügt über langjährige Managementerfahrung im internationalen Business und hat Produktionsstätten in Osteuropa und Asien aufgebaut und geleitet. Aus dieser Praxis ist sie mit den Herausforderungen und den Erfolgsfaktoren der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit bestens vertraut. Dieses Wissen gibt sie an ihre Kunden weiter. Eine ausgewogene Mischung aus Authentizität, Praxisorientierung und Methodenvielfalt zeichnet ihre Trainings aus und sichert den Kultur- und Wissenstransfer in nachhaltiger Art und Weise.

Zu ihren Kunden gehören unter anderem Aurubis, Bechtle, Behr-Hella Thermocontrol, Förch, Kemmler Electronic, Kraiburg, Unilever sowie weitere Firmen aus Deutschland, Österreich und Bulgarien.

Frau Weber hat folgende Bücher veröffentlicht: Geschäftskultur Bulgarien und Бизнес компас за Германия (Business Kompass über Deutschland).


Teilnahmegebühr:

BGN 200 (zzgl. MwSt.) pro Person für Mitglieder und BGN 240 (zzgl. MwSt.) pro Person für Nicht-Mitglieder inkl. das Buch von Eugeniya Weber „Business Kompass über Deutschland“, Kaffee-Pausen und Mittagessen.

Ermäßigungen:

  • Bei Anmeldung einer Teilnehmer zu beiden Seminaren der Lektorin Frau Eugeniya Weber: "Interkulturelle Business-Etikette" am 4.10.2017 und "Interkulturelles Training Deutschland" am 5.10.2017 erhalten Sie 5% Rabatt auf der Gesamtsumme. Weitere Informationen über das Seminar "Interkulturelle Business-Etikette" finden Sie hier.
  • Bei Anmeldung von 2 oder mehr Teilnehmern eines Unternehmens erhalten Sie 5% Rabatt auf die Gesamtsumme.

Die Ermäßigungen sind nicht kombinierbar. Sie können eine der beiden Ermäßigungen in Anspruch nehmen.

Teilnehmerzahl: min. 10 bis max. 16

Anmeldefrist: 29.09.2017

ONLINE-ANMELDUNG