Kurs Wirtschaftsdeutsch - ab Januar 2018

80 Unterrichtsstunden
in den Städten: Sofia, Plovdiv, Varna und Burgas

20. Januar - 28. April 2018
samstags von 09.00 bis 13.30 Uhr

 

Der Kurs ist fachspezifisch ausgerichtet und beinhaltet:

  • Ausarbeiten und Analysieren von Grundsituationen des Arbeitsalltags anhand von Originaldokumenten.
  • Zielgerichtetes Üben der Hauptstrategien in der Geschäftskommunikation.
  • Die dargestellten Situationen entstammen dem Alltag und sind nach Themenkreisen gruppiert.

Ein wichtiges Element dabei sind auch die kulturspezifischen Unterschiede und deren Auswirkung auf die Geschäftskommunikation.
Das Ziel ist, alle Elemente der sprachlichen Kompetenz zu entwickeln:

  • Lesen (z.B. Analyse der Markttendenzen auf Grund eines Fachartikels)
  • Schreiben (z.B. Ausarbeiten eines Angebots)
  • Hörverstehen (z.B. Einschätzung der Strategie und des Sprachstils von zwei Gesprächspartnern)
  • Sprechen (z.B. Diskutieren von Problemen aus dem Arbeitsalltag, Äußern der eigenen Meinung, Argumentation).

Der Kurs Wirtschaftsdeutsch bereitet auf die Prüfung Wirtschaftsdeutsch International (PWD) vor, die einmal jährlich (im Monat Mai) von der Deutsch-Bulgarischen Industrie- und Handelskammer und dem Goethe Institut organisiert und durchgeführt wird.

Lektor in Sofia

Dr. Gergana Fyrkova ist Oberassistentin für Wirtschaftsdeutsch, Geschäftsetikette und Interkulturelle Kommunikation an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Sofioter Universität "St. Kl. Ohridski". Sie studierte Germanistik an der Sofioter Universität und an der Humboldt Universität zu Berlin, mit Aufbaukurs an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). Sie erwarb den Doktortitel an der Sofioter Universität. Der Schwerpunkt ihrer Forschungsinteressen liegt in berufsorientiertem Fremdsprachentraining und den kulturspezifischen Besonderheiten der interkulturellen Wirtschaftskommunikation. Neben Teilnahme mit Vorträgen an verschiedenen internationalen wissenschaftlichen Veranstaltungen und internationalen Projekten hat sie im Team an der Zertifizierung vom „Europäischen Sprachenportfolio für berufliche Zwecke" mitgearbeitet. Sie leitet Workshops zu Verbesserung der kommunikativen Kompetenz.


Es wird nach dem Lehrbuch des Langenscheidt Verlags Wirtschaftskommunikation Neu unterrichtet. Das Lehrbuch sowie 2 CDs (nur für Kursteilnehmer) können bei der Kursanmeldung bestellt werden. Die Teilnahmegebühr beträgt 390 BGN inkl. MwSt.

Die Kandidaten müssen Niveaustufe Europarat B2 beherrschen. Zur Bestimmung der Sprachkenntnisse wird ein Einführungstest gemacht (nicht extra bezahlt).

 

Online-Anmeldung (auf Bulgarisch)

Sonia Bankova

Aus- und Weiterbildung & Mitgliederservice & Events
Tel.: +359 2 81630 28
sonia.bankova(at)ahk.bg