Schutz persönlicher Daten - Drohende Strafen vermeiden

07.07.17

Am Mittwoch, den 5.7.2017 fand in den Büros der Firma Lirex in Varna in Kooperation mit der AHK Bulgarien und freundlicher Unterstützung der Anwaltskanzlei „Penkov, Markov & Partners“ ein Workshop zum Thema „Praktische Umsetzung des neuen Datenschutzgesetzes“ statt.

Der Schulungsraum der Firma Lirex in Varna war bis auf den letzten Platz besetzt und es kam zum regen Austausch zwischen Teilnehmern und Referenten.

Das besondere an diesem Workshop war, dass gleichzeitig die technischen sowie  die rechtlichen Voraussetzungen der Thematik beleuchtet wurden: Technische Maßnahmen für Ihre GDPR-Konformität, Was ist “Personal Data”?, Penetrationstests - Entdecken Sie Schwachstellen in Ihrem Datenschutz, Anforderung für Compliance, GDPR und ISO 27001 - vergleichen und kontrastieren sowie Neuigkeiten in der GDPR.

Das Interesse am Thema war so groß, dass die AHK Bulgarien bereits ankündigte den gleichen Workshop in Plovdiv und in Sofia wiederholen zu wollen und genauere Daten hierzu in Kürze verkündet würden.

Darüber hinaus wurde bereits angekündigt, dass geplant sei, weitere Veranstaltungen in Varna und Burgas folgen zu lassen, um die Mitglieder in der Küstenregion stärker von den Aktivitäten der AHK Bulgarien profitieren zu lassen und außerdem neue Mitglieder aus dieser Region in die AHK Bulgarien aufzunehmen.

Die Umsetzung der allgemeinen Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten (GDPR) steht im Mai 2018 bevor. Hierbei geht es um Strafen, neue Verpflichtungen für die Datenverarbeitung und eine bessere Transparenz bei der Verarbeitung personenbezogener Daten.