10 Gründe Bulgarien als Investitionsstandort zu wählen

            

  • Flat Tax von 10% (Einkommenssteuer und Unternehmensgewinne)

  • Interessante geographische Lage an der Schnittstelle Europa, Asien und GUS

  • Fester Wechselkurs (Lev an Euro gekoppelt)

  • Möglichkeit durch professionelles Management hohe Produktivitätsgewinne zu erzielen

  • Engagierte, lernwillige Mitarbeiter arbeiten gerne bei ausländischen Firmen

  • Großes Potential an Auslandsbulgaren, die bei passenden Bedingungen zurückkehren

  • Starkes deutsch-bulgarisches Netzwerk vor Ort

  • Niedrige Lohnkosten (400 € Durchschnittslohn zum Jahresende 2013)

  • Zahlreiche Mitarbeiter mit Deutschkenntnissen

  • 2 Stunden Flugzeit aus Deutschland