Geschäftspräsenz Bulgarien

 

Bulgarien hat sich durch die EU-Mitgliedschaft zu einem attraktiven Absatzmarkt entwickelt. Doch Sprachbarrieren, die kyrillische Schrift sowie gesetzliche und kulturelle Unterschiede erschweren die Marktbearbeitung aus Deutschland.

Die AHK Bulgarien bietet deshalb mittelständischen Firmen eine Geschäftspräsenz auf dem bulgarischen Markt an. Die Firmen erhalten eine umfassende Betreuung  - von Übersetzungen über Marktrecherchen bis hin zur  Lohnbuchhaltung für lokale Mitarbeiter. Die AHK Bulgarien verfügt über eine langjährige Erfahrung auf dem bulgarischen Markt und steht Firmen beider Länder als seriöser und zuverlässiger Partner zur Verfügung. Als offizielle Auslandshandelskammer ist sie bestens vernetzt mit hochrangigen Vertretern der bulgarischen Wirtschaft, Politik und Verwaltung. Unsere zweisprachigen Mitarbeiter sind mit dem bulgarischen Markt und den Anforderungen deutscher Kunden bestens vertraut. Flyer

 

Wann lohnt sich eine Geschäftspräsenz?

  • Sie haben bisher noch keine Bulgarien-Erfahrung und möchten mit überschaubarem finanziellem Aufwand den Markt testen.
  • Sie exportieren bereits nach Bulgarien, jedoch rechtfertigt Ihr momentaner Exportumfang noch keine eigene Niederlassung.
  • Sie haben bereits eine Vertretung oder Tochtergesellschaft in Bulgarien und wollen Ihr lokales Team unterstützen - z.B. durch Outsourcing der Buchhaltung oder die Recherche von Marktinformationen.

 

Kosten Grundpaket

  • Wir informieren Sie über Projekte und Ausschreibungen, die für Ihr Unternehmen von Interesse sind (Rechercheaufwand bis 3 Stunden, Übersetzungen werden separat berechnet).
  • Sie erhalten kostenlos unseren monatlichen Newsletter „Bulgarien aktuell“ mit Wirtschaftsnachrichten und Brancheninfos.
  • Kosten: 150 Euro/Monat, Mindestlaufzeit 6 Monate.

 

Zusatzleistungen

Tzanko Tzankov

Leiter DEinternational
Tel.: +359 2 81630 24
tzanko.tzankov(at)ahk.bg