NL DE RstP 11

 

Übersicht

Leistungsabhängige Vergütung auf Basis von Zielvereinbarungen

Wann liegt eine  Dienstleistungsbetriebsstätte nach bulgarischem Recht vor?

 

 


Fragen, Anregungen?

Ihr Ansprechpartner:

Tzanko Tzankov

Tel.: +359 2 81630 24

E-mail: tz.tzankov@ahk-bg.org

IMPRESSUM

AHK Bulgarien (Deutsch-Bulgarische

Industrie- und Handelskammer)

Германо-Българска

индустриално-търговска камара

F. J. Curie Str. 25 A

1113 Sofia

Tel.: +359 2 81630 10/15

Fax: +359 2 81630 19

Redaktion:

Andreas Schäfer

Tzanko Tzankov

USt.-IdNr.: BG131218681

Hauptgeschäftsführer:

Dr. Mitko Vassilev

Die AHK Bulgarien (Deutsch-Bulgarische

Industrie- und Handelskammer) übernimmt keine Haftung

oder Gewähr für Inhalt und

Aktualität der hier veröffentlichten

Informationen. Bei den verlinkten

externen Seiten handelt es sich

ausschließlich um fremde Inhalte.

 

Newsletter: Recht, Steuern und Personal / 11. Ausgabe

 

Leistungsabhängige Vergütung auf Basis von Zielvereinbarungen


Die Vergütung der Arbeit und die daraus folgenden Systeme und Möglichkeiten für eine effektivere Organisation der Humanressourcen und deren Ergebnisse zählt zu den am meisten diskutierten Themen in unserer Gesellschaft. Diese Frage ist seit längerer Zeit kein Tabu mehr. Und trotzdem bleibt sie ein kompliziertes, sensibles und sich ständig wandelndes Thema. Unabhängig davon, ob wir Angestellte oder Vertreter des Managements sind, erhalten wir alle eine Entlohnung für unsere Leistung. Was stellt die Entlohnung dar? Viele von uns würden sagen: „Das ist der Lohn, den wir für die Arbeit bekommen, die wir für einen bestimmten Zeitraum geleistet haben.” Doch der Entlohnung ist nicht nur eine Zusammensetzung von Ziffern, auf die wir am Ende des Monats warten, sondern auch eine Gesamtheit von Analysen, Berechnungen, gesetzlichen Verordnungen und Firmenpolitik. Mehr...

Wann liegt eine Dienstleistungsbetriebsstätte nach bulgarischem Recht vor?


Dienstleistungen deutscher Unternehmer in Bulgarien werfen häufig die Frage über das mögliche Vorliegen einer Betriebsstätte auf. Bulgarien hat sich in Bezug auf Art.5 des OECD-Musterabkommens -der die Betriebsstättenregelung betrifft- das Recht vorbehalten, als Betriebsstätte „die Dienstleistungserbringung, einschließlich Beratungsdienstleistungen, eines Unternehmens durch Arbeitnehmer oder Leiharbeitnehmer zu betrachten, wenn diese Tätigkeiten auf dem Territorium des anderen Vertragsstaates (in Bezug auf das gleiche oder ein verbundenes Projekt) mehr als 6 Monate für die jeweilige12 Monatsperiode andauern“. Diese Regelung ist in den DBAs zwischen Bulgarien und Tschechei, Slowenien, Lettland, Rumänien und Israel übernommen worden. Mehr...

 

SERVICEMARKE DEinternational

Rückerstattung der deutschen Mehrwertsteuer


Die AHK Bulgarien bietet bulgarischen Unternehmen eine neue Dienstleistung an: die Rückerstattung der in Deutschland bezahlten Mehrwertsteuer. Wenn Sie in Deutschland Ausgaben im Zusammenhang mit Ihrer geschäftlichen Tätigkeit getätigt haben, können wir Ihnen helfen, die gezahlte Mehrwertsteuer zurückzuerhalten. Die Möglichkeit der Rückerstattung besteht unter anderem bei Ausgaben für: • Teilnahme an Messen und Ausstellungen • Übernachtungen im Hotel • Geschäftsessen • Automiete • Raummiete für Konferenzen oder Geschäftstreffen • Telekommunikation u.a. mehr...