15. Ausgabe, 09/2010

 

Übersicht

Notwendige Änderungen und Ergänzungen im Handelsregister im Geiste der besten europäischen Praktiken

Zwingende Ummeldung der Handelsgesellschaften in das elektronische Handelsregister bis Ende 2010

 


Fragen, Anregungen?

Ihr Ansprechpartner:
Tzanko Tzankov
Tel.: +359 2 81630 24
E-mail: tzanko.tzankov@ahk.bg

IMPRESSUM

AHK Bulgarien
(Deutsch-Bulgarische
Industrie- und Handelskammer)
Германо-Българска
индустриално-търговска камара

F. Joliot-Curie Str. 25 A
1113 Sofia
Tel.: +359 2 81630 10/15
Fax: +359 2 81630 19

Redaktion:
Andreas Schäfer
Tzanko Tzankov

USt.-IdNr.: BG131218681

Hauptgeschäftsführer:
Dr. Mitko Vassilev

Die AHK Bulgarien (Deutsch-Bulgarische Industrie- und Handelskammer) übernimmt keine Haftung oder Gewähr für Inhalt und Aktualität der hier veröffentlichten Informationen. Bei den verlinkten externen Seiten handelt es sich ausschließlich um fremde Inhalte.

 

Newsletter Recht und Steuern


 

Notwendige Änderungen und Ergänzungen im Handelsregister im Geiste der besten europäischen Praktiken

Bevor das neue Handelsregister bei der Eintragungsagentur eingerichtet wurde, haben die Unternehmer, diejenigen, welche eigentlich die realen Einnahmen im Staatshaushalt erwirtschaften, über das schleppende Tempo, die nicht einheitlichen Kriterien, über Unvorhersehbarkeit, die mangelhafte Auskunfts- und Analyseverfahren geklagt sowie auch darüber, dass ein einheitliches Informationssystem und Transparenz des Eintragungsprozesses bei den Gerichten fehlt.

Dies hatte negative Auswirkungen auf die Bewertung des Investitionsklimas im Lande und erschwerte nicht unerheblich unternehmerische Vorhaben. Mehr ...



Zwingende Ummeldung der Handelsgesellschaften in das elektronische Handelsregister bis Ende 2010

Im Newsletter Nr. 5 vom Februar 2008 informierten wir über die damals neuen Regelungen für die zwingende Ummeldung aller Handelsgesellschaften in das elektronische Handelsregister, die vor dem 31.12.2007 gegründet wurden. Die 3-jährige Frist zur zwingenden Ummeldung dieser Gesellschaften läuft Ende dieses Jahres ab. Leider wurde die anfängliche Erwartung nicht erfüllt, dass der größte Teil der aktiv tätigen Kaufleute sich noch im ersten Jahr der neuen Regelung umregistrieren würden. Im Februar 2010 haben sich nur 20 % der insgesamt 1.104.813 Kaufleute (Einzelkaufleute und Handelsgesellschaften) umgemeldet. Mehr ...


 

Buchhaltungsservice


Unternehmern aus dem deutschsprachigen Raum bieten wir einen kompletten administrativen Service für unselbständige Niederlassungen und Filialen, Betriebsstätten und Tochtergesellschaften an. Unsere Buchhaltungsdienstleistungen umfassen das gesamte Leistungsspektrum von Buchführung, Steuererklärungen über Zahlungsverkehr und Gehälter bis Jahresabschluss und sind angepasst an Größe und Bedarf unserer Kunden. Mehr...